fahrräder cannondale & GT

Unser Sortiment:

Wir haben verschiedene Modelle/ Größen der Marke Cannondale & GT in unserem Shop auf Lager, angefangen von Rennrädern, Enduro Bikes, E-Bikes, Citybikes und Kinderfahrrädern haben wir alles für sie vor Ort, bei anderen Modellwünschen beraten wir Sie gerne und bestellen für Sie das passende & gewünschte Modell. 

 

 

Unsere Vorführbikes - Preisreduziert:

 

E-Bikes: Moterra LT 1 2017 Vorführbike Größe L (preisreduziert)

https://www.cannondale.com/de-DE/Europe/Bike/ProductDetail?Id=67baf278-8c5b-409c-9c15-8e071d94a200&parentid=undefined


 

Enduro: GT Sanction Pro 27.5" 2017 Testbike-gebraucht Größe L (preisreduziert)

 

http://www.wigglesport.de/gt-sanction-pro-mountainbike-2017/


 Mountain-Trail: Cannondale Bad Habit 1 2017 Vorführbike Größe S (preisreduziert)

 

https://www.cannondale.com/en/USA/Bike/ProductDetail?Id=a67decca-8a03-4b65-8bff-afadb75cd1bd


Firmengeschichte Cannondale

 

Wir sind mit Leidenschaft dabei. Und waren es schon immer. Wir wollen nicht nur unbedingt die besten, innovativsten und leistungsstärksten Produkte bauen, sondern setzen uns auch leidenschaftlich dafür ein, das bestmögliche Fahrerlebnis zu bieten. Kurz gesagt: Wir kümmern uns. Um unsere Produkte, um unsere Kunden und auch um uns selbst und unser Miteinander. Diese einfache und doch so wichtige Einstellung hat uns überall auf der Welt unzählige Fans eingebracht. Wir sind seit vier Jahrzehnten im Geschäft, und unsere Philosophie ist unverändert, jeden Tag, bei allem, was wir tun.

 

Cannondale wurde von Joe Montgomery und seinem Team in einem Loft über einer Gurkenfabrik gegründet und begann als Anbieter von Outdoor-Bekleidung. Der Name kam von der Cannondale Train Station auf der anderen Seite der Straße.

Das erste bahnbrechende Produkt von Cannondale war kein Fahrrad, sondern der weltweit erste leichte Fahrradanhänger: der Bugger.

Dieses Bike war eine Revolution! Die erste Produktion eines überdimensionierten Alu-Rahmens. Sein geringes Gewicht und die effiziente Steifigkeit setzten neue Maßstäbe bei der Leistung und läuteten das Zeitalter des Aluminiums ein.

 

Die revolutionäre HeadShok-Gabel, eine Federung im Steuerrohr mit Nadellager, setzte die Messlatte für die Leistung von Frontfederungen höher. Die patentierte Technologie, die erstmalig in diesen frühen Gabeln zum Einsatz kam, findet sich auch in den aktuellen HeadShok- und Lefty-Gabeln.

 

Cannondale hat sich noch nie gescheut, ins Auge zu stechen. Mit dem Super V kam eines der originellsten (und am häufigsten nachgeahmten) Bike-Designs der Geschichte auf den Markt. Es wurde mit Design- und Technik-Awards unterschiedlicher Zeitschriften, von der Business Week bis hin zur Popular Mechanics, ausgezeichnet.

Mit ihrer Leistung haben diese ultraleichten, supersteifen hohlen Kurbeln alles andere vom Platz gefegt und das externe Tretlager-Design ins Leben gerufen, das heute von Shimano, FSA, SRAM und anderen genutzt wird.

 

Zusammen mit Volvo hat Cannondale das einflussreichste und erfolgreichste MTB-Team der Geschichte ins Leben gerufen: 11 Weltmeisterschaften, 17 World Cup-Titel, 16 Landesmeisterschaften, 89 World Cup-Siege, 33 NORBA-Siege, 2 Goldmedaillen bei den Olympischen Spiele und 2 Goldmedaillen bei den Panamerikanischen Spielen.

 

Vorstellung des neuen Super V DH Downhill, einem vollgefederten Bike mit der Moto 120 Gabelbrücke mit umgekehrtem Design. Von Mountain Bike Action wurde es als ""Bestes DH-Bike aller Zeiten"" bezeichnet.

 

Cannondale schrieb Geschichte als erster US-amerikanischer Fahrradhersteller, der ein europäisches Profi-Radteam sponserte. Im ersten Jahr siegte es beim Giro d'Italia. Der Erfolg von Team und Sprinter Mario Cipollini demonstrierte die Überlegenheit der Alu-Rahmen von Cannondale und beendete die Herrschaft von Stahl im Peloton.

 

Die Vorstellung der legendären einseitigen Frontfederung Lefty untermauerte den Ruf von Cannondale in Bezug auf furchtlose Innovation. Leichter, steifer, stärker und geschmeidiger als jede andere Gabel der Welt: Auch die neuesten Versionen der Lefty sind immer noch echte Hingucker.

 

Cannondale revolutionierte die Kurbel- und Tretlagertechnologie noch einmal mit einer ultraleichten, ultrasteifen hohlen Kurbel, die um eine überdimensionierte 30 mm große Alu-Tretlagerwelle konstruiert wurde. Die Spezifikation wird an die Branche als offener Standard weitergegeben – das BB30 ist geboren.

 

Die innovative Modellreihe OverMountain kam auf den Markt. Mit nur einem Griff zum Hebel können Federweg, Federung und Geometrie des Bikes für Anstiege oder Abfahrten angepasst werden, sodass sich diese Räder perfekt für die wachsende Enduro-Szene eignen.

Das SuperSix Evo zeigte mit zwei Grand Tour-Siegen in nur einer Saison erneut seine Überlegenheit! Ivan Basso gewann seinen zweiten Giro d'Italia und Vincenzo Nibali beherrschte das Feld auf seinem Weg zur obersten Stufe des Treppchens auf der Vuelta a España.

 

2011 DAS BESTE BIKE DER WELT Das bemerkenswerte SuperSix EVO setzte mit dem weltbesten STW-Wert und außergewöhnlichen Fahreigenschaften neue Maßstäbe. Es wurde vom Tour Magazine als "Bestes Bike der Welt" betitelt, gewann zahlreiche Eurobike Gold Awards und wurde in der Bicycling 2014 als "Editor's Choice" genannt.

 

Jérôme Clémentz, OverMountain-Fahrer von Cannondale, schrieb Geschichte, als er auf seinem Jekyll die allererste Enduro-Weltmeisterschaft gewann.

Das ultimative Bike für Langstreckenrennen. Vom Bike Radar 2013 als "Most Wanted" und von der Cycling Plus 2014 zum "Bike des Jahres" gekürt.

 

Cannondale erfindet das Hardtail neu und setzt einen neuen Maßstab für XC Race-Leistung mit dem F-Si und seinem asymmetrischen System Integration-Design.